Misslungener Rückrundenstart

Saisonspiel Nr. 15 – 2012! Die Rückrunde hat begonnen und der Rückblick auf die zwei letzten Spielergebnisse zeigt eine ernüchternde Bilanz!

1. Heimspiel der Rückrunde

Wir hatten uns sehr viel vorgenommen, aber wir wurden eiskalt bestraft. Die Mannschaft der Eiche Wachau hat wirklich ein super Spiel abgeliefert und uns wenige Chancen zum eigenen Spielaufbau zu gelassen. Hinzu kamen zahlreiche Stellungsfehler und individuelle Fehler die es uns unmöglich machten dagegen zu halten. Weiterhin regnete es sogar ein zauberhaftes Eigentor unserer Nummer 6 ;).

Das Spiel konnte die BC Eintracht nur schnell abhacken, denn am kommenden Wochenende kommt der Spitzenreiter und dem wollen wir ordentlich Paroli bieten.

Lok Nord Ost vs. BC Eintracht

Hier erwartete alle eine Überraschung. Die Nordostler luden die Eintracht, wegen Unbespielbarkeit der eigenen Plätze, auf die Egidius Braun Sportanlage ein. Hier durften wir auf dem Kunstrasenplatz und unter Flutlicht das sogenannte „Freitag Abendspiel“ durchführen.

Halbzeit Besprechung

Dies war für alle BC´ler eine herbe Umstellung, denn der Rasen war feucht und dementsprechend schnell. Nichtsdestotrotz luden wir den Gegner durch zahlreiche Fehler zum ersten Tor ein und waren nach 15 Minuten schon wieder im Rückstand.

Ich weiß nicht woran es lag, aber wir konzentrierten uns dann etwas und schwupps war der Ausgleich da. Die Nummer 9 vollendete mit einem wunderbaren Fernschuß (inklusive Innenpfosten) zum 1:1. Ab diesen Zeitpunkt haben wir aber nicht mehr in Spiel gefunden. Wir wurden bei jedem Stellungsfehler mit einem Gegentor bestraft. Zusätzlich hat unsere Nummer 6 schon wieder eingenetzt 😉

Wir versuchten hier durch Kampf und Biss gegenzuhalten, doch an der kompaktstehenden Abwehr kamen wir nur noch durch einen Elfmetertor zum Erfolg.

Endergebnis von 5:2 für Lok Nord Ost